Endlich! Sommertour 2021: Tag 1 – Marina Minde

Das Warten hat ein Ende, wir können los. Die Sommerferien in Schleswig-Holstein fangen dieses Jahr zwar besonders früh an, dafür hatte ich in diesem Jahr bisher noch gar keinen Urlaub. Daher kam mir die Zeit bis zu unseren Segelurlaub wohl besonders lang vor.

Egal, Sachen gepackt, Kinder eingeladen, Regenguss abgewartet und dann geht`s los.
Bei recht wenig Wind und etwas Regen können wir gleich mal unsere Schlechtwetterkleidung ausprobieren. Der erste Schlag soll aber auch gar nicht so lang werden. Wir nehmen einfach den nächsten erreichbaren Hafen in Dänemark. Hauptsache schon mal los… Mit anfangs 3-4, später sogar 6-7 Knoten Fahrt segeln wir los.

Zum Abendessen gibt es Hot Dog, was sonst. Mein Sohn Felix verdrückt davon ganze 5 Stück!

Marina Minde ist ein recht großer Hafen, in dem man eigentlich nie Probleme hat, einen Platz zu finden. Es gibt ein Hafenbüro in dem man Brötchen bestellen und ein paar Kleinigkeiten zu essen, sowie etwas Angel und Segelbedarf kaufen kann. Es gibt einen großen Überdachten Platz zum Essen und Abwaschen. Außerdem steht hier eine Tschtennisplatte. Die sanitären Anlagen sind vorbildlich sauber. Der Spielplatz an einem kleinen Steilhang gefällt den Kindern besonders gut. Hafengebühren für unser Boot: 180 kr – Duschen kostet extra.

Endlich! Sommertour 2021: Tag 1 - Marina Minde ⎈ Happy Monster Sailing

Teilen :

Über den Autor

Aktuelle Segelfotos

Sei dabei. Bei Instagram posten wir die neusten Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Abenteuer

Über diesen Blog

Um falschen Erwartungen vorzubeugen möchte ich eins gerne gleich loswerden. Wir sind weder die

New Post Is Online

Newsletter Anmeldung

Willst du eine Nachricht beim nächsten neuen Post? Wir schicken dir eine E-Mail.