Dreimaster in Gråsten

Dänemark, wir haben dich vermisst!

2 Wochenenden hintereinander sind wir nun nach Dänemark gesegelt. Und zwar inklusive Übernachtung im Hafen! 🙂

Die Wochenenden mit dem Boot in Dänemark zu verbringen ist für uns Erholung pur. Auch wenn Marina Minde und Gråsten nun wirklich nicht weit weg sind. Es ist einfach so viel schöner, abends nicht wieder in den Heimathafen zurückfahren zu müssen.

Bei unserem ersten Trip nach Marina Minde trafen wir dann auch gleich ein paar bekannte Gesichter aus unserem Segelverein. Wir saßen abends beim Grillen zusammen, haben geschnackt und das eine oder andere Kaltgetränk genossen. Es war schon fast wie vor der Corona Pandemie – einfach herrlich.

Dänemark, wir haben dich vermisst! ⎈ Happy Monster Sailing    Dänemark, wir haben dich vermisst! ⎈ Happy Monster Sailing

Das letzte Wochenende hat es dann mit teilweise über 20kn ordentlich gepustet. Auf dem Weg nach Gråsten konnten wir bei achterlichem Wind so stattliche 8,1kn Fahrt messen.

Dänemark, wir haben dich vermisst! ⎈ Happy Monster Sailing  Dänemark, wir haben dich vermisst! ⎈ Happy Monster Sailing  Dänemark, wir haben dich vermisst! ⎈ Happy Monster Sailing

Durch den Wind lag die gefühlte Temperatur in Gråsten leider deutlich unter 20 Grad, was zumindest uns Erwachsene davon abgehalten hat in die Ostsee zu springen. Die Kinder waren dagegen nicht so zimperlich.

Zurück hatten wir mit 2 Reffs und ordentlich Lage auch so unseren Spaß.

Die Saison durch die Öffnung der Häfen nun nochmal so richtig gestartet, quasi ins nächste Level.

Dänemark – wir kommen wieder!

Teilen :

Über den Autor

Aktuelle Segelfotos

Sei dabei. Bei Instagram posten wir die neusten Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Abenteuer

Über diesen Blog

Um falschen Erwartungen vorzubeugen möchte ich eins gerne gleich loswerden. Wir sind weder die

New Post Is Online

Newsletter Anmeldung

Willst du eine Nachricht beim nächsten neuen Post? Wir schicken dir eine E-Mail.