Tag 5 – Middelfart

Wir machen uns weiter auf den Weg nach Norden. Ziel des Tages ist Middelfart. Wir kennen weder den Hafen, noch die Stadt und freuen uns daher auf diese Station.

Das Segeln ist unspektakulär. Zu Beginn haben wir schönen Wind und segeln mit gut 6 Knoten. Später bei der Fahrt durch den Fjord zur Marina liegen wir nochmal ordentlich auf der Seite. Mit teilweise über 7 Knoten rauschen wir Richtung Hafenanlage. Da das Gewässer ziemlich schmal ist müssen wir reichlich Wenden.

Wir haben uns für die große Marina im Süden von Middelfart entschieden. Zwar haben wir es von dort aus etwas weiter in die Stadt, dafür ist der Wind ablandig und wir haben einen Badestrand direkt nebenan. Der Hafen ist groß und wir haben keine Probleme einen Platz zu finden. Nach einer kleinen Strandsession gehen wir in die Stadt um ein Eis zu essen und etwas zu bummeln. Außerdem schauen wir uns die neue kleine Marina auf der Nordseite an und sind danach froh uns für den Süden entschieden zu haben. Der Wind bläst vom Wasser aus und es ist dadurch wesentlich kühler als bei uns.

Tag 5 - Middelfart ⎈ Happy Monster Sailing

Der Middelfart Lystbadehavn ist sehr gut ausgestattet. Es gibt einen Yachtservice mit Kran, ein Geschäft mit Yachtzubehör und ein wirklich tolles Sanitärhaus mit großen Familienduschen. Auch das WC Haus an unserer Brücke ist sehr sauber.

In der Stadt kann man sich natürlich sehr gut versorgen.

Tag 5 - Middelfart ⎈ Happy Monster Sailing

Kosten der Marina 160kr + Duschen

Teilen :

Über den Autor

Aktuelle Segelfotos

Sei dabei. Bei Instagram posten wir die neusten Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Abenteuer

Über diesen Blog

Um falschen Erwartungen vorzubeugen möchte ich eins gerne gleich loswerden. Wir sind weder die

New Post Is Online

Newsletter Anmeldung

Willst du eine Nachricht beim nächsten neuen Post? Wir schicken dir eine E-Mail.